Last-Minute-
Ferienhaus.org

Ein günstiges Last Minute- Ferienhaus in Dänemark oder eine Ferienwohnung finden Sie unter unseren vielen Unterkünften, darunter Ferienwohnungen und Ferienhäuser mit Last Minute- oder Frühbucherrabatt und Sonderangebote auf Jütland, Lolland, Römö, an der Dänischen Westküste oder am Ringköbing Fjord. Testen Sie gleich unsere Ferienhaus-Datenbank:

Last-Minute-Ferienhaus in Dänemark
Ferienhaus buchen
Urlaubsländer & Regionen
Reise-Informationen
Last Minute Ferienhaus Dänemark
Hier erwarten Sie Last Minute-Ferienhäuser- und Ferienwohnungen in Dänemark. Außerdem Frühbucher- und Sonderangebote.
 
Urlaubsziele in Dänemark
Erfahren Sie hier, welche Urlaubsziele Dänemark-Reisende besonders gern ansteuern.

Last Minute Urlaub in Dänemark

Dänemark wird speziell von Last Minute-Urlaubern gern angesteuert, da auch kurz vor Urlaubsbeginn oft noch sehr gut ausgestattete Objekte zu haben sind. Auch an verlängerten Wochenenden oder über die Feiertage entscheiden sich viele Deutsche für einen spontanen Kurzurlaub in Dänemark, da die Anreise nicht allzu weit ist und man das Glück haben kann, ein hervorragend ausgestattetes Ferienhaus zum Schnäppchenpreis mieten zu können.

Urlaub in Dänemark Last Minute
Leerer Strand auf Bornholm
© Almgren | Dreamstime.com

Dänemark ist ein moderner Industriestaat mit einer starken exportorientierten Nahrungsmittelindustrie. Etwa ein Viertel der Gesamtbevölkerung lebt in der "Metropolitan area" von Kopenhagen. Der Tourismus spielt im Königreich Dänemark eine große Rolle, da das Land mit einer ausgedehnten Küstenlandschaft und einer ruhigen, erholsamen Atmosphäre punkten kann.

Die meisten Urlauber bevorzugen die Küstenregionen. Insgesamt über 7.474 km ziehen sich die Meeresufer um die große Halbinsel Jütland, Dänemarks kontinentalsten Teil, sowie um die vielen Inseln und sogar einige Schären, die man rund um das felsige Bornholm ganz im Osten findet. Und wären da nicht die mageren 67,6 Kilometer Landgrenze zu Schleswig-Holstein, Dänemark wäre gänzlich ein Inselstaat.

Unendlich erscheinende Strände, Nordseewellen auf der einen, ein breiter Dünengürtel auf der anderen Seite, das ist das bekannteste Dänemark auf fast 400 km entlang der Küste Jütlands zwischen Römö Südstrand und der Landspitze Grenen bei Skagen. Strömungen haben diese Küste zu einem langen, weich geschwungenen Band "ausgeglichen", wie es in der Fachsprache heißt.

Schmale Landstreifen - Nehrungen - haben Buchten und Fjorde von der offenen See abgetrennt, nirgendwo ausgeprägter als am Ringköbing Fjord mit dem 35 km langen Dünenwall Holmsland Klit. Die Dänische Westküste ist aber nicht einheitlich, erst recht nicht eintönig und schon gar nicht überall flach, wie meist angenommen wird: Lehm- und Kalksteinklippen unterbrechen spektakulär das Dünenband: Bovbjerg, Bulbjerg und Rubjerg Knude. Kontrast zu diesen "herausragenden" Plätzen ist das unendlich flach erscheinende Wattenmeer in Südjütland, einer der ökologisch bedeutendsten Landschaften Europas, beherrscht vom ständigen Wechsel der Gezeiten.

Je nach Zählung gibt es in Dänemark 400 bis 500 Inseln - etwa 100 davon sind bewohnt - von Watt umgebene Strand- und Düneninseln an der südlichen Nordsee, von der Landwirtschaft und idyllischen Dörfern geprägte Inseln rund um Fünen oder die beiden Kattegatperlen Anholt, ein strandumsäumter Aussichtshügel mit angehängter Wüste, sowie Laesö, mit flachen Stränden und Marschland. Und es gibt Seeland und Fünen, die großen Inseln, die man kaum als solche wahrnimmt. Sie sind jede für sich facettenreich wie ein kleines Land, mit Städten und Dörfern, Dünen und Steilküsten, Seen und Hügeln, Wäldern und Feldern.

Das Bild von Nysted, der kleinen Hafenstadt im Süden von Lolland, wird von Schloss Alholm geprägt, dem angeblich ältesten bewohnten Schloss der Welt - Teile stammen aus der Zeit um 1300.

Ausflüge in die größeren Städte lohnen sich unbedingt. Manchmal entdeckt man dabei auch Unerwartetes. Ein See erstreckt sich durch ein langgezogenes Tal, dichte Wälder breiten sich über die Hänge der umliegenden Hügel aus, ein Raddampfer zieht seine Bahn über das spiegelglatte Wasser - das ist Dänemarks Seenhochland rund um die Stadt Silkeborg, ein Dänemark, wie es nicht jeder kennt und wie es nicht den üblichen Erwartungen entspricht.

Sehr viele Touristen aus Schweden, Finnland und Deutschland zieht es in die Hauptstadt Kopenhagen, wo man die kleine Seejungfrau besichtigt, sich im Tivoli vergnügt oder den Amalienburg Palast, die Nationalgalerie und das Kronborg Schloss besucht.

In Billund wartet mit dem Legoland ein Spielzeugland der besonderen Art auf die jüngsten Reisenden.

Lust auf einen Last Minute-Urlaub in Dänemark? Wie wäre es mit einer Last Minute Ferienwohnung oder einem Ferienhaus zum Sonderpreis?

Last Minute Ferienhaus in Dänemark finden »



* Foto oben: Rotes Boot im Wasser © Andrea Zanchetta | Dreamstime.com